Herzlich Willkommen in unserem Fondsshop!

Sie möchten einfach und kostengünstig Investmentfonds erwerben? Kein Problem! Unser Fondsshop ermöglicht Ihnen auf Eigeninitiative selbständig und bequem Einzelfonds oder Modellportfolios bei unserer Partnerbank, der FFB (FIL Fondsbank GmbH) zu erwerben. Seit mehr als zehn Jahren administriert die FFB (FIL Fondsbank GmbH) erfolgreich Fondsdepots, mittlerweile für mehrere Hunderttausend Kunden und ist damit eine der führenden Fondsbanken in Deutschland. Wir freuen uns, auch Sie bald als zufriedenen Kunden zu begrüßen!

Beachten Sie, dass unser Fondsshop keine persönliche Anlageberatung für Sie bietet.
Er ist für Kunden konzipiert, die als Selbstentscheider eine eigene Investmententscheidung in die Tat umsetzen wollen.

Viel Spaß beim Entdecken unserer Fondsshops und unserer Webseite!

Benötigen Sie Hilfe, haben Sie technische Fragen zum Fondsshop oder wünschen Sie alternativ eine persönliche Beratung so kontaktieren Sie uns gerne!

Dauerhaft 100 % Rabatt

Bei Nutzung unseres Fondsshops sparen Sie sich bis zu 6 % übliche Kaufgebühren. Ausgabeaufschläge, sowohl bei Ihrer Erstinvestition, als auch bei Folgeinvestitionen oder Fondswechsel entfallen für Sie dauerhaft. Verbessern Sie Ihr Anlageergebnis nachhaltig mit uns durch kostengünstiges Investieren!

Freie Fondsauswahl

Entscheiden Sie sich selbständig für die vielen Vorzüge eines fertigen Modellportfolios (ab 5.000 Euro einmalig) oder wählen Sie Ihre eigenen Fondsfavoriten aus über einhundert Einzelfonds (ab 1.000 Euro einmalig) innerhalb unseres Fondsshops. Auch ein monatlicher Sparplan lässt sich einfach einrichten.

Einfache Depoteröffnung

Nach Ihrer Fondsauswahl beantragen Sie durch Eingabe Ihrer persönlichen Daten im Fondsshop, Ausdruck und Unterschrift Ihrer Unterlagen und anschließendem Postversand Ihre Depoteröffnung bei der FFB (FIL Fondsbank GmbH). Alternativ können Sie die Unterlagen auch bei uns persönlich zur Weiterleitung abgeben.

Persönlicher Support

Sie benötigen Hilfe oder technische Unterstützung bei der Nutzung des Fondsshops? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Wünschen Sie außerhalb des Fondsshops und alternativ zur Nutzung unseres Onlineangebotes eine persönliche Beratung, so kontaktieren Sie uns ebenfalls gerne!

Die nachfolgenden Darstellungen auf dieser Webseite und innerhalb unseres Fondsshops enthalten keine persönliche Empfehlung zu Geschäften mit bestimmten Finanzinstrumenten. Eine Prüfung der persönlichen Umstände des Anlegers erfolgt nicht, ebenso wenig eine Prüfung, ob die jeweiligen Fonds für den Kunden geeignet sind. Beachten Sie hierzu auch die untenstehenden Risikohinweise zur Geldanlage in Investmentfonds und die Rechtlichen Hinweise zur Nutzung des Fondsshops.

Risikohinweise bei der Anlage in Investmentfonds

Keine Anlage ist ohne Risiko. Der Wert eines Investments kann während der Laufzeit einer Vielzahl von Marktrisiken, wie dem Zinsrisiko, dem Kursrisiko, dem Schwankungsrisiko, dem Währungsrisiko, dem Bonitätsrisiko anderer Marktteilnehmer usw. unterliegen.

Aufgrund ungünstiger Entwicklungen dieser Faktoren kann das eingesetzte Kapital zuzüglich der entstandenen Kosten vollständig verloren sein. Bei der Investition in Investmentfonds ist das Totalverlustrisiko durch die breite Streuung sehr unwahrscheinlich. Selbst wenn einzelne Wertpapiere einen Totalverlust erleiden sollten, ist ein Gesamtverlust durch die breite Diversifikation unwahrscheinlich.

Ein Investmentfonds ist ein Sondervermögen, das nach dem Grundsatz der Risikostreuung in verschiedenen Einzelanlagen (z.B.in Aktien, Anleihen, wertpapierähnlichen Anlagen oder Immobilien) investiert ist. Ein Depotinhaber kann mit dem Kauf von Investmentanteilen an der Wertentwicklung sowie den Erträgen des Fondsvermögens teilhaben und trägt anteilig das volle Risiko der durch den Anteilschein repräsentierten Anlagen.

Bei Investmentfonds, die auch in auf fremde Währung lautende Wertpapiere investieren bzw. in Fremdwährung geführt werden, muss berücksichtigt werden, dass sich neben der normalen Kursentwicklung auch die Währungsentwicklung negativ im Anteilspreis niederschlagen kann und Länderrisiken auftreten können, auch wenn die Wertpapiere, in die der Investmentfonds investiert, an einer deutschen Börse gehandelt werden. Durch die Aufwertung des Euro (Abwertung der Auslandswährung) verlieren die ausländischen Vermögenspositionen – am Maßstab des Euro betrachtet – an Wert. Zum Kursrisiko ausländischer Wertpapiere kommt damit das Währungsrisiko hinzu. Die Währungsentwicklung kann einen Gewinn aufzehren und die erzielte Rendite so stark beeinträchtigen, dass eine Anlage in Euro oder in Vermögenspositionen der Eurozone unter Umständen vorteilhafter gewesen wäre.

Die Angaben über die bisherige Wertentwicklung stellen keine Prognose für die Zukunft dar. Zukünftige Ergebnisse der Investmentanlage sind insbesondere von den Entwicklungen der Kapitalmärkte abhängig. Die Kurse an der Börse können steigen und fallen. Investmentfonds unterliegen dem Risiko sinkender Anteilspreise, da sich Kursrückgänge der im Fonds enthaltenen Wertpapiere im Anteilspreis widerspiegeln

Rechtliche Hinweise zur Nutzung des Fondsshops

Aufträge innerhalb des Fondsshops werden für Sie als beratungsfreies Geschäft ausgeführt. Auf Empfehlungen und Beratungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren verzichten wir bei diesem Angebot, um Ihnen attraktive Konditionen anbieten zu können. Wir erbringen hierbei keine Anlageberatung (execution only).

Zur Verfügung gestellte Informationen innerhalb des „Fondsshops“ zu den angebotenen Einzelfonds und den Modellportfolios, wie auch deren zugrundeliegenden Investmentfonds stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf und auch keine Anlageberatung dar. Eine individuelle Beratung oder die Abgabe von Empfehlungen wird hierbei vom Vertragspartner nicht erbracht und ist vom/von den Kunden ausdrücklich nicht gewünscht.

Jegliches Angebot innerhalb des Fondsshops richtet sich an gut informierte, risikobewusste und erfahrene Anleger und beschränkt sich auf die Weiterleitung des vom Kunden selbständig erteilten Auftrages an die FFB (FIL Fondsbank GmbH). Aufträge innerhalb des Fondsshops tätigt der Kunde selbständig im Rahmen seiner eigenen Kenntnisse und Markterfahrungen. Die Anlageentscheidung für ein Modellportfolio und die zugrundeliegenden Investmentfonds oder der individuellen Auswahl von Einzelfonds innerhalb des „Fondsshops“ wird vom Kunde allein auf Grundlage der ihm vorliegenden Informationen getroffen.

Der Finanzanlagenvermittler und assoziierte Unternehmen prüfen nicht, ob das vom Anleger ausgewählte Modellportfolio oder ausgewählte Einzelfonds innerhalb des Fondsshops mit eventuellen Anlagezielen des Kunden übereinstimmen. Ebenfalls prüft der Finanzanlagenvermittler und assoziierte Unternehmen nicht, ob der Kunde über die erforderlichen Kenntnisse und Erfahrungen verfügt, um die Risiken seiner eigenverantwortlich getroffenen Anlageentscheidung abzuschätzen.

Der Finanzanlagenvermittler leitet die Aufträge des Kunden lediglich zur Ausführung an die depotführende Bank FFB (FIL Fondsbank GmbH) weiter („Execution Only“). Es handelt sich hierbei um ein sogenanntes reines Ausführungsgeschäft.

Trotz sorgfältiger Auswahl der Quellen und Prüfung der Inhalte übernimmt weder der Finanzanlagenvermittler noch eines seiner assoziierten Unternehmen irgendeine Art von Haftung für die Verwendung des Fondsshops. Es kann keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der in dieser Publikation gemachten Angaben übernommen werden, und keine Aussage in dieser Ausarbeitung ist als solche Garantie zu verstehen. Der Wert jedes Investments und der Ertrag daraus können sowohl sinken als auch steigen, und Sie erhalten möglicherweise nicht den investierten Gesamtbetrag zurück. In der Vergangenheit erzielte Performance ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Entwicklungen. Die gewählten Betrachtungszeiträume dienen ausschließlich dem Zweck, über die Wertentwicklung der genannten Wertpapiere oder Modellportfolien zu informieren. Darüber hinaus dürfen aus diesen Informationen keine Aussagen zu Eigenschaften der genannten Wertpapiere oder Modellportfolien abgeleitet werden, ebenso nicht zu deren künftigen Entwicklung. Bei Modellportfolien handelt es sich um artifiziell geführte Portfolien. Diese werden parallel zu den reellen Mandaten geführt, aber nicht konkret investiert. Ihre Wertentwicklung kann von der Wertentwicklung eines reellen Portfolios abweichen.

Datenquellen: Fondsdaten FWW GmbH: Disclaimer (http://fww.de/disclaimer/)

Für Inhalte und Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen. Hinweis: Die angezeigten Kurse können vom Kurs zum Zeitpunkt des Kaufes abweichen.

 

Erstinformation

Erstinformation

1.Abschlussmaker / Vertragspartner
planen anlegen entspannen GmbH
Inh./ GF : Sonja und Joachim Müller-Daubermann
Büro: Schlossgasse 6 g, 35423 Lich
Mail: info@mueller-daubermann.de; Telefon: 06404-9287639
Fax: 06404-6956330 Website: www.mueller-daubermann.de

Die Eintragung im Vermittlerregister besteht als zugelassener Versicherungsmakler gemäß § 34 d Abs. 1 GewO,mit der Registernummer D-F9HY-1VEDW-43, überErlaubnis und Registrierung überprüfbar unter www.vermittlerregister.info (VV-Recherche) oder bei der Deutschen Industrie- und Handelskammer (DIHK) e. V., Breite Straße 29, 10178 Berlin, Telefon: 0180 600 585 0 (20 Cent/Min aus dem dt. Festnetz, höchstens 60 Cent/Min aus Mobilfunknetzen).

Des Weiteren besteht eine Zulassung als Finanzanlagenvermittler gemäß § 34 f Abs. 1 Nr. 1 GewO, mit der Registernummer D-F146-XHU3-91, überprüfbar unter www.vermittlerregister.info (FAV-Recherche) oder bei der Deutschen Industrie- und Handelskammer (DIHK) e. V., Breite Straße 29, 10178 Berlin, Telefon: 0180 600 585 0 (20 Cent/Min aus dem dt. Festnetz, höchstens 60 Cent/Min aus Mobilfunknetzen).

Der beratende Makler unterhält gemäß den gesetzlichen Bestimmungen eine Vermögensschadenshaftpflichtversicherung:

§34 d Vers.-Nr.: bei der . R+V Wiesbaden, Vers. Nr. 407 84 3446 22396
§34 f Vers.-Nr.: bei der R+V Wiesbaden, Vers. Nr. 407 84 3446 22396

Dieses Unternehmen hat keine direkte oder indirekte Beteiligung von über 10% an den Stimmrechten oder am Kapital eines Versicherungsunternehmens. Umgekehrt ist kein Versicherungsunternehmen an diesem Unternehmen beteiligt.

2. KOOPERATIONSPARTNER DES MAKLERS

FirmaFirma FinancePlan+ Finanz- und
Versicherungsmakler GmbH
FinancePlan+ bAV & KV
Consulting GmbH
AnschriftRainlenstr. 40, 72770 ReutlingenRainlenstr. 40, 72770 Reutlingen
TelefonTelefon 07121 / 5391-0Telefon 07121 / 5391-0
Telefax Telefax 07121 / 5391-999Telefax 07121 / 5391-999
E-Mail i@fpplus.dei@fpplus.de
Webseitewww.financeplanplus.dewww.financeplanplus.de
GeschäftsführerMarcel Vogt, Thorsten BauerMarcel Vogt, Thorsten Bauer
Eintrag RegistergerichtB 354582 Amtsgericht StuttgartB 739021 Amtsgericht Stuttgart
Registernummer VermittlerregisterD-ILLJ-C5A1T-37 (VV)
D-F-168-X158-77 (FAV)
D-OM74-WD95U-95 (VV)
VermögensschadenhaftpflichtR+V Allgemeine Versicherung AG
407 84 344323372
R+V Allgemeine Versicherung AG
407 84 344323178

Die Korrespondenzmakler unterhält gemäß den gesetzlichen Bestimmungen eine Vermögensschadenshaftpflichtversicherung. Diese Unternehmen haben keine direkte noch indirekte Beteiligung von über 10 % an den Stimmrechten oder am Kapital eines Versicherungsunternehmens. Umgekehrt ist kein Versicherungsunternehmen an diesen Unternehmen beteiligt.

Für die außergerichtliche Streitbeilegung sind gemäß § 42 k VVG folgende Schlichtungsstellen zuständig

Versicherungsombudsmann e.V. ;
Postfach: 080632, 10006 Berlin
www.versicherungsombudsmann.de
Email: beschwerde@versicherungsombudsmann.de
Telefon: 0800 3696000 (kostenfrei), aus dem Ausland 030 20605899 (gebührenpflichtig) ,
Telefax: 0800 3696000 (kostenfrei), aus dem Ausland 030 20605898 (gebührenpflichtig)

Ombudsmann für private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22, 10052 Berlin
www.pkv-ombudsmann.de
Email: ombudsmann@pkv-ombudsmann.de
Telefon: 0800 2550444 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen), Telefax: 030 20458931

Ombudsleute der privaten Bausparkassen
Postfach 30 30 79, 10730 Berlin
www.bausparkassen.de
Email: info@schlichtungsstelle-bausparen.de
Telefon: 030 590 091 500 und 030 590 091 550 (gebührenpflichtig)
Telefax: 030 590 091 501 (gebührenpflichtig)

Ombudsmann für Investmentfonds des BVI, Bundesverband
Investment und Asset Management e.V.
Unter den Linden 42, 10117 Berlin
Internet www.ombudsstelle-investmentfonds.de
Email:info@ombudsstelle-investmentfonds.de
Telefon: 030 644 904 60 (gebührenpflichtig)
Telefax: 030 257 616 91 (gebührenpflichtig)